Elektrische Brandstempel

Die komfortable Erwärmungsvariante

Die elektrischen Brennstempel kommen dann zum Einsatz, wenn du eine komfortable und einfache Möglichkeit zum Brandstempeln suchst. Hierfür hast du die Wahl zwischen verschiedenen elektrisch beheizten Brandstempelgeräten in unterschiedlichen Leistungsklassen. Je nach Größe deines Motivs erhältst du das passende Gerät. Die Brennplatten können hierbei bei allen Geräten gewechselt werden, so dass ein elektrisches Brandstempelgerät für mehrere Motivplatten ähnlicher Größe genutzt werden kann.

Und so funktioniert´s

Den elektrischen Brennkolben an eine Steckdose (230 V) anschließen und den Schalter am Griff einschalten. Nach ca. 10 min bis 15 min ist das Gerät aufgewärmt und betriebsbereit. Nun kannst du den Brennkolben mit der heißen Motivplatte senkrecht und mit leichtem Druck auf das zu kennzeichnende Material drücken. Die Brenndauer beträgt je nach Material und Feuchtigkeit des Werkstoffes 1 s bis 5 s.

... mit zusätzlichem Leistungsregler

Den Leistungsregler zwischen dem elektrischen Brandstempelgerät und der Steckdose (230 V) stecken. Den Drehregler am Leistungssteller auf die gewünschte Leistungsstufe einstellen. Es ist grundsätzlich mit einer niedrigen Leistungsstufe zu beginnen. Nach ca. 10 min bis 15 min stellt sich eine konstante Temperatur an der Motivplatte ein. Probestempelung auf einem Stück Probematerial durchführen. Zeichnet sich das Motiv nicht ab so ist die Temperatur an der Brennplatte zu gering und der Drehregler muss auf eine höhere Leistungsstufe eingestellt werden. Eine erneute Aufwärmzeit von ca. 10 min muss abgewartet werden.

Videoanleitung zur Handhabung unseres elektrischen Brandstempels

Wie musst du unseren elektrischen Brandstempel benutzen? Was solltest du bei der Inbetriebnahme und bei der Verwendung des Leistungsreglers beachten? Wie kannst du deinen elektrischen Brandstempel fachgerecht aufbewahren? Diese und noch weitere Fragen beantworten wir dir in unserer Videoanleitung zur Handhabung unseres elektrischen Brennstempels.

Wenn du noch weitere Fragen dazu hast, stehen wir dir selbstverständlich jederzeit per E-Mail oder Telefon zur Verfügung. Gefällt dir unsere Videoanleitung? Dann würden wir uns freuen, wenn du diese mit deinen Freunden teilst!

Zubehör

Leistungsregler

Für die Kennzeichnung von sensiblen Werkstoffen (Karton, Pappe, Papier, Leder, Kork und Filz) ist eine Temperaturbegrenzung deines Brandstempels sehr zu empfehlen, da es ansonsten zu Überhitzungen sowie einer Schädigung dieser kommen kann. Eine zu hohe Arbeitstemperatur führt darüber hinaus auch bei Holz zu deutlichen Qualitätseinbußen. Des Weiteren schonst du mit einem Leistungsteller die Heizelemente deines Brandstempelgerätes vor Überhitzungen, so dass die Lebensdauer dieser deutlich erhöht wird. Wir bieten dir daher zu unseren elektrischen Brandstempelgeräten optional einen Leistungssteller mit an.

Aufbewahrungsbox

Mit der Aufbewahrungsbox aus Holz kannst du deinen Brandstempel geordnet und sicher verstauen. Insbesondere deine detailliert ausgearbeitete Motivplatte ist so vor Beschädigungen geschützt. Die eingearbeiteten Einleger in der Box nehmen deinen Brennkolben sicher auf, so dass nichts verutschen kann. Durch den vollkommen entnehmbaren Schiebedeckel ist eine leichte Entnahme deines Brandstempels zu jeder Zeit möglich.

Handhebelpresse

Mit unserer Handhebelpresse bist du in der Lage bei größeren Stückzahlen Zeit zu sparen und die Qualität deiner Stempelabdrücke zu steigern. Hierzu wird das elektrische Brandstempelgerät mithilfe des mitgelieferten Adapters in die Handhebelpresse eingespannt. Das zu markierendende Objekt wird anschließend auf dem Pressentisch positioniert. Mit einem zusätzlichen Anschlagwinkel oder einem individuellen Adapter kannst du deinen Stempelabdruck wiederholgenau aufbringen. Mit unserer Handhebelpresse können Gegenstände bis zu einer Höhe von ca. 160 mm bearbeitet werden.