• Frühlingsaktion** – Spare 10 % auf alle Produkte aus dem Shop sowie auf individuelle Brandstempel mit dem CODE: FRÜHLING24 +++++
  • Frühlingsaktion** – Spare 10 % auf alle Produkte aus dem Shop sowie auf individuelle Brandstempel mit dem CODE: FRÜHLING24 +++++
  • Frühlingsaktion** – Spare 10 % auf alle Produkte aus dem Shop sowie auf individuelle Brandstempel mit dem CODE: FRÜHLING24 +++++
  • Frühlingsaktion** – Spare 10 % auf alle Produkte aus dem Shop sowie auf individuelle Brandstempel mit dem CODE: FRÜHLING24 +++++
Reinigung von Messingmünzen und -token mithilfe von Essig

3 Tipps zur Reinigung von Messing – Token

Messing ist ein beliebtes Material für Schmuck, Verzierungselemente für Möbel oder auch Messingschilder und -münzen (auch Token genannt), da es eine goldähnliche Farbe hat und langlebig ist. Allerdings neigt es dazu, im Laufe der Zeit dunkler und matter zu werden, wodurch es seinen goldenen Glanz verliert. Weiterhin reagiert Messing recht empfindlich auf Hautfette und neigt dazu, sich zu verfärben oder zu oxidieren. Dies ist vor allem bei Messingmünzen und -token der Fall, da diese oft in die Hand genommen und berührt werden.

Glücklicherweise ist es relativ einfach, Messing zu reinigen und wieder zum Strahlen zu bringen. Hier sind drei Tipps, wie du dein Messing und deine Token wieder in Topform bringen kannst:

  1. Verwende Zitronensäure oder Essig. Beide Substanzen sind effektiv bei der Reinigung von Messing, da sie die Oxidschicht entfernen, dass die dunkle Patina verursacht. Um diese Methode anzuwenden, mische einfach ein paar Esslöffel Zitronensäure oder Essig in einer Schüssel mit warmem Wasser. Trage die Mischung mit einem weichen Tuch auf das Messing auf und reibe es gründlich ein. Wische das Messing anschließend mit einem feuchten Tuch ab und trockne es gründlich.
  2. Verwende ein kommerzielles Reinigungsmittel. Es gibt viele kommerzielle Reinigungsmittel auf dem Markt, die speziell für die Reinigung von Messing entwickelt wurden. Diese Mittel enthalten in der Regel Säuren, die die Oxidationsschicht entfernen, wodurch das Messing wieder zum Strahlen gebracht wird. Beachte dabei sorgfältig die Anweisungen auf der Verpackung und trage das Mittel vorsichtig auf dem Messing auf, um Schäden zu vermeiden.
  3. Poliere das Messing. Wenn das Messing besonders schmutzig oder verkratzt ist, kann es helfen, es mit einer Metallpolitur zu polieren. Diese Polituren enthalten kleine Partikel, die dazu beitragen, Kratzer und Schmutz von der Oberfläche zu entfernen, wodurch das Messing wieder zum Glänzen gebracht wird. Verwende ein weiches Tuch oder eine Politurbürste, um die Politur aufzutragen, und reibe sie gründlich ein, bis das gewünschte Ergebnis erzielt ist.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Reinigung von Messingtoken etwas Zeit und Geduld erfordern kann, insbesondere wenn das Messing besonders verkratzt oder schmutzig ist. Es lohnt sich auch, ein paar Minuten zu investieren, um das Messing nach der Reinigung zu polieren, da dies dazu beitragen kann, dass es länger glänzt und seine goldähnliche Farbe behält.

Ein weiterer wichtiger Tipp ist, die Messingtoken von Chemikalien fernzuhalten, die dazu beitragen können, dass es schneller oxidiert. Dazu gehören Reinigungsmittel, die Chlor oder Säuren enthalten, sowie kohlensäurehaltige Getränke, die auf das Messing gegossen werden. Versuche, das Messing möglichst trocken zu halten und es von Flüssigkeiten fernzuhalten, um zu verhindern, dass es dunkler wird und an Glanz verliert.

Darüber hinaus kannst du die folgenden Maßnahmen ergreifen, um deine Messingtoken dauerhaft zu schützen:

  • Messingtoken regelmäßig reinigen: um eine Ansammlung von Hautfetten und anderen Substanzen zu vermeiden, sollten Messinggegenstände regelmäßig gereinigt werden. Dazu können warmes Wasser und mildes Spülmittel verwendet werden.
  • Lackierte Messingtoken: um das Messing vor Hautfett und anderen Elementen zu schützen, können Messingtoken lackiert werden. Dies kann dazu beitragen, dass sie länger glänzend bleiben.
  • Handschuhe tragen: wenn man häufig mit Messinggegenständen arbeitet, kann es hilfreich sein, Handschuhe zu tragen, um die Hautfette zu vermeiden, die beim Berühren der Gegenstände abgegeben werden.

Insgesamt ist die Reinigung von Messing eine einfache Aufgabe, die jeder zu Hause durchführen kann. Mit den oben genannten Tipps kannst du Messing wieder zum Strahlen bringen und sicherstellen, dass es lange schön bleibt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Produkte aus unserem Shop